Image 01 - Verena König

"Das Wissen über Trauma hat die Kraft, die Welt zu verändern."

Das ist der Grund, warum ich dieses Buch geschrieben habe.
Es will ein sanfter Augenöffner sein, ein klarer Wegbegleiter und ein Trostbringer für so manchen inneren Anteil.
Ich freue mich von Herzen, dieses Buch in die Welt loszuschicken und noch mehr, wenn es zu dir finden darf!

Viel Freude beim Lesen, Verstehen, Erforschen und Entdecken!
Deine Verena

Traumatische Erlebnisse verändern Menschen.

Besonders die frühen Erfahrungen wirken sich auf unser Leben aus. So haben viele scheinbar unlösbaren Probleme ihren Ursprung in Prägungen aus der Kindheit. Die Dynamik von Trauma zu verstehen ist ein Schlüssel zu mehr innerem Frieden und zum Lösen vieler Probleme.
Die Traumatherapeutin Verena König hat in ihrer Praxis zahlreiche Klientinnen begleitet, die nach oft jahrelanger Odyssee durch verschiedene Therapiemethoden mit dem Verständnis von Trauma endlich Entlastung fanden.
Dieses Buch holt die Leser ab, um sich selbst und andere besser zu verstehen. Mit zahlreichen Fallbeispielen, wissenschaftlichen Erklärungen aus Psychologie und Neurobiologie sowie konkreten Impulsen, hilft Verena König Ursprünge und Wirkungen von Traumatisierung zu verstehen und sich diesem Thema achtsam und klar anzunähern.

„Das Wissen über Trauma hat die Kraft, die Welt zu verändern.”

 
Hole dir das Buch in deinem Buchladen um die Ecke oder bestelle es bei Amazon.
Portrait Dr. Woltemade Hartman

Dr. Woltemade Hartman,
Klinischer Psychologe, Psychotherapeut und Lehrtherapeut

„Endlich! Eine erfrischende und leicht zu verstehende Perspektive auf die Theorie von Trauma und Bindung.
Dieses Buch ist weit mehr als eine weitere Aufbereitung bereits bekannter Informationen über Traumata und ihre Folgen. Es ist eine behutsame Erinnerung daran, dass wir einander brauchen im Angesicht von Trauma.
In gewisser Weise ist das Buch ein Beitrag zur ‚Wirklichkeitsanalyse’, da es das Traumafeld erforscht und das, was wir als Menschen wirklich zum Überleben brauchen – Bindung, Liebe und Geborgenheit. Es kultiviert nicht nur ein Wiedererwachen dessen, was wir sind -unser Selbst- sondern auch, dass dieses Selbst so viele Facetten hat, die alle zu unserer Einzigartigkeit beitragen. Dieses gut geschriebene Buch bietet einen dringend benötigten konkreten Fahrplan sowohl für Kliniker, die mit Traumata arbeiten, als auch für diejenigen, die unter Traumata leiden.”

Portrait Dr. Woltemade Hartman

Michaela Huber,
Psychotraumatologin, Autorin und Psychotherapeutin

Aus dem Vorwort von Michaela Huber:
„Da die Symptome sehr vielschichtig und vielfältig sein können, ist Traumaheilung tatsächlich ein Weg wahrer Transformation und Bewusstwerdung, der unglaublich wertvolle Geschenke bereithalten kann.” Was Verena König in ihrem so reichen und liebevoll geschriebenen Buch beschreibt, ist tatsächlich ein wertvolles Geschenk an Lektüre. Die Autorin schildert und bebildert nämlich nicht nur die Entstehung und Folgen einer Traumatisierung auf behutsame Weise, sondern auch einen Heilungsweg, der sorgsam und vorsichtig gegangen werden kann. (...)

 
Unsere Welt wird immer komplexer.
Während der Mensch lernt, den Weltraum zu erkunden, scheint er zu verlernen, sich selbst zu verstehen. Viele Probleme dieser Zeit entstammen der Entfremdung von unserer verletzlichen und zugleich so kraftvollen Natur. Trauma ist eine Hauptursache für diese Entfremdung. Die Dynamik von Trauma zu verstehen und die Weisheit unseres Körpers zurückzugewinnen, kann die Welt zu einem besseren Ort werden lassen.
Verena König,
Bin ich traumatisiert? S. 12