# 26 Wessen Leben lebst Du? 

Transformations - Inspiration

Kennst Du das: Deine Motivation ist etwas brüchig, Du freust Dich nicht so sehr über Deinen Erfolg, wie Du es erwartet hattest, die anderen machen es eh besser und außerdem...

bist Du sowieso immer damit beschäftigt, es für alle passend zu machen? Du schöpfst also nicht aus Deiner Mitte, sondern Deine Impulse kommen irgendwoher, aus Überzeugungen und Glaubenssätzen oder aus den Erwartungen, die zu erfüllen sind.

Das ist kein so schöner Zustand, aber vermutlich kennen wir ihn alle mehr oder weniger, denn wir lernen es sehr früh, Rollen zu entsprechen und sie zu erfüllen, statt einen ganz eigenen Weg zu finden und unseren Platz zu entdecken und einzunehmen.                                                         

Den eigenen Platz einzunehmen heißt für mich, keine Rollen mehr zu erfüllen, keine fremden Konzepte zu bedienen und keine Verantwortung zu tragen, die eigentlich anderen gehört.       

Am eigenen Platz zu sein, bedeutet in der eigenen Mitte zu sein, oder sie zumindest zu spüren und immer wieder zu ihr zurück zu kehren. Es bedeutet, authentisch, wahrhaftig und auch frei zu sein.

Es ist ziemlich verrückt, was wir alles stattdessen tun. Wir eifern anderen nach, wir stellen unser Licht unter den Scheffel, wir wagen es nicht, unsere Schritte zu tun, wir jagen Zielen nach, die wir uns nicht von Herzen ausgesucht und gesetzt haben und oft glauben wir fest daran, nur geliebt zu werden, wenn wir genau das tun.

Diese Art zu leben führt zu ziemlich ungünstigen Nebenwirkungen, wie Verstrickungen in unseren Beziehungen, Unzufriedenheit und irgendwann auch zu dem Gefühl, uns selbst gar nicht wirklich zu kennen.Falls Du etwas davon kennst und gerne verändern würdest, dann ist diese Folge wahrscheinlich inspirierend für Dich!

In dieser Folge erfährst Du

• was es bedeutet, Deinen Platz im Leben einzunehmen
• was es bedeutet, Deinen Platz nicht einzunehmen
• wieso es eine Art Pflicht ist, Deinen Platz einzunehmen
• dass es nicht funktioniert, Rollen zu übernehmen und damit erfüllt zu sein
• dass es pure Ermächtigung ist, Deinen Platz einzunehmen
• dass das Universum nicht vollständig ist, wenn Du Deinen Platz unerfüllt lässt
• wie Du Deinen Platz im Leben einnehmen kannst und damit JA zum Leben sagst

Shownotes:

Die Meditationen zum Thema findest Du hier:

https://www.verenakoenig.de/meditation

Der kostenlose Audiokurs: 12 Tage Transformationsprozess zur Neuausrichtung durch Deine Schöpferkraft  https://verenakoenig.de/tinlanmeldung

Was aktuell in der Akademie passiert, siehst Du hier

button termine

Meinen Podcast findest du auch auf: iTunes

Auf meinem YouTube-Channel 

Spotify und allen weiteren kostenlosen PodcastApps

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare, in denen Du teilst, was Dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn Du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde Dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

 

LEBE KREATIVE TRANSFORMATION

Tausche Dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: Transformationsinsel

Meditiere mit mir und anderen für Deine Kreative Transformation beim Online Mediabend:

 akademie header txt VK