#169 Ist Traumaheilung ohne Erinnerung möglich?

Die heutige Folge bewegt die Frage, wie und ob man Trauma überhaupt heilen oder integrieren kann, wenn man sich nicht erinnern kann. Diese Frage wird in der Praxis häufig gestellt und es gibt klare Antworten darauf...

 button blog YT       button blog itunes       button blog spotify

In dieser Folge erfährst du:

  • Auf welchen Ebenen frühe Erinnerungen gespeichert sein können
  • Welche Rolle die Erinnerung auf der Körperebene für frühe Trauma spielt
  • Warum gespeicherte Überlebensenergie sich nicht von alleine lösen kann
  • Wie das implizite Gedächtnis wirkt
  • Wie eng Körperarbeit und kognitives Erkennen in der Traumatherapie verbunden sind

Immer wieder einmal tauchen gewisse Fragen in Bezug auf traumatherapeutisches Arbeiten auf. Es gibt auch ein paar Missverständnisse oder vielleicht sogar Mythen über die Traumatherapie. Viele Menschen denken an ein “Wühlen in der Vergangenheit”, wenn sie an Traumatherapie denken. Sie assoziieren also damit, dass man sich intensiv mit den Inhalten der Vergangenheit oder den traumatischen Ereignissen beschäftigt. Das ist in der modernen Traumatherapie nicht die Regel und es ist auch nicht bei jedem Trauma oder jeder Art von Traumatisierung nötig, sich explizit mit dem Inhalt auseinanderzusetzen.Das wäre allerdings ein anderes Thema. Eine weitere Frage, die häufig in Bezug auf Traumatherapie aufkommt, ist die:

Wie kann ich denn überhaupt von meinem Trauma heilen, wenn ich mich daran nicht erinnern kann?

An diese Frage angelehnt, taucht auch immer wieder die Frage auf, was denn unbedingt sein muss, um von einem Trauma heilen zu können, also ob man sich beispielweise auch unbedingt erinnern muss, was man ja vielleicht gar nicht will.

In dieser Folge jetzt soll es um die Frage gehen, kann man auch traumatherapeutisch arbeiten, wenn der Mensch, der genesen will, der seinen Transformationsprozess voranbringen möchte, sich nicht an die Geschehnisse erinnern kann. 

Ich wünsche dir wertvolle Erkenntnisse und wohltuende Inspiration beim Lauschen.

Shownotes:  

Ohnmacht & Starre | Polyvagaltheorie // Podcast #84 

Wie kann ich meinem Körper trauen? // Podcast #124 

Körper & Trauma // Podcast #57 

Trauma & chronische Krankheiten // Podcast #79 

Trauma & Erinnerung // Podcast #127 

Gemeinsam Heilsam Verbunden Membership 

 

 

button termine

 

Meinen Podcast findest du auch auf: iTunes

Auf meinem YouTube-Channel 

Spotify und allen weiteren kostenlosen PodcastApps

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @kreativetransformation), in denen Du teilst, was Dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn Du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde Dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

 

LEBE KREATIVE TRANSFORMATION

Tausche Dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: Transformationsinsel