#131 Erstarren und Funktionieren als Traumafolge

Transformations - Inspiration

 

In dieser Folge geht es einmal wieder um eine Reaktion unseres Nervensystems, um eine Überlebensreaktion...

 

 button blog YT       button blog itunes       button blog spotify

In dieser Folge erfährst du:

  • wie sich die Überlebensreaktion namens freeze response (dt. Erstarrungsreaktion) zeigt
  • dass viele Gefühle eine Stressantwort sind und was passiert, wenn wir sie unterdrücken
  • was diese Muster mit Funktionalität zu tun haben
  • wie man aus dem Kreislauf der Überlebensmechanismen herausfinden kann

 

In dieser Folge geht es einmal wieder um eine Reaktion unseres Nervensystems, um eine Überlebensreaktion. Nachdem auf die vorletzte Folge, in der ich über die fawn response, die Unterwerfungsreaktion gesprochen habe, so viele Rückmeldungen kamen, die dankbar und erleichtert waren, dachte ich mir, dass ich noch eine andere Überlebensreaktion genauer beleuchten möchte. Es handelt sich um eine Erstarrungsreaktion. Auf englisch gibt es den Begriff „functional freeze“, der eigentlich im Deutschen mit dem Begriff der „Schockstarre“ übersetzt wird. Er hält jedoch noch viel mehr bereit, als nur das „sich auf den Rücken werfen und alle Viere von sich strecken“. In diesem Sinne wünsche ich dir in dieser Folge viele erhellende Erkenntnisse beim Lauschen und eine wohltuende Inspiration.

Die Reaktionen unseres Nervensystems

Bevor ich hier loslege möchte ich dir gerne eine vorangegangene Podcastfolge ans Herz legen, falls du sie noch nicht gehört hast. Es ist die Folge Namens „Ohnmacht & Starre“, in der ich über die Polyvagaltheorie berichte. Solltest du dieser Folge noch nicht gelauscht haben, mache das am besten jetzt, bevor du hier weiterhörst. Wir kennen, wie du wohl inzwischen weißt, grob gesagt, vier Überlebensreaktionen unseres Nervensystems. Kämpfen, Fliehen, Erstarren oder in die Immobilität gelangen und als vierte Reaktion, die zuletzt beschriebene Unterwerfungsreaktion, die „fawn response“.  Das sind vier Überlebensreaktionen, die tief in unserer Biologie verankert sind und dafür da sind unser Überleben zu sichern.

Wenn du mehr erfahren möchtest, Lausche meinem Podcast auf YouTube, Spotify oder iTunes.

Shownotes:  

 

 

button termine

Meinen Podcast findest du auch auf: iTunes

Auf meinem YouTube-Channel 

Spotify und allen weiteren kostenlosen PodcastApps

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @kreativetransformation), in denen Du teilst, was Dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn Du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde Dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

 

LEBE KREATIVE TRANSFORMATION

Tausche Dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: Transformationsinsel