#95 Inspiriert im Gespräch mit Michaela Huber

Transformations - Inspiration

Diese Folge ist eine ganz besondere Freude für mich. Ich habe einmal wieder die Ehre, einen hoch geschätzten Gast in meinem Podcast begrüßen zu dürfen. Ich habe mit der wunderbaren, sehr renommierten Traumaexpertin Michaela Huber gesprochen...

 

button blog YT       button blog itunes 

In dieser Folge erfährst Du: 

  • wer Michaela Huber ist und was sie macht
  • was es braucht, um Traumabetroffene erfolgreich zu begleiten
  • warum Verstehen und Verbundenheit so essenziell sind in Heilungsprozessen
  • dass wir als Gesellschaft mehr Solidarität und weniger kapitalistische, egoistische Ideen bedürfen

 

Michaela ist eine sehr rührige und kraftvolle Person mit einem unglaublich großen Herz. Ich hatte die Freude, schon zwei Ausbildungen bei ihr erleben zu dürfen und habe unglaublich viel von ihr gelernt. Michaela Huber hat verschiedene, sehr wichtige und sehr tiefgehende Fachbücher publiziert. Sie ist Psychologin und approbierte Psychotherapeutin und sie hat sich schon um sehr vieles verdient gemacht. So hat sie zum Beispiel wesentlich dabei mitgewirkt, in Deutschland Psychotraumazentren zu installierten. Z.B. das Traumahilfezentrum in München oder das Psychotraumazentrum in Kassel. Das sind sehr wichtige Institutionen für Hilfesuchende. Außerdem ist Michaela erste Vorsitzende der deutschen Gesellschaft für Trauma und Dissoziation und setzt sich hier sehr tatkräftig dafür ein, dass Menschen lernen, was Dissoziation wirklich bedeutet und wie Betroffene eine fachgerechte und gute Hilfe erfahren können. Zudem ist sie Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Das ist ein Zeichen der Anerkennung für ihre großartige Arbeit und ich bin mir sicher, wenn all die Menschen, denen Michaela Huber schon geholfen hat, ihr einen Orden verliehen hätten, dann könnte sie unter dem Berg nie wieder auftauchen. Ich freue mich sehr, dieses Gespräch mit dir Teilen zu können. Alle Hinweise zu den Themen, die wir im Gespräch angesprochen haben, findest du in den Shownotes verlinkt.

Michaela Huber widmet ihr Leben, ihre Energie, ihrer Mission – der Traumaheilung

In unserem Interview erzählt sie über die schreckliche Situation, die sie als Kind der Nachkriegszeit in einem Klosterheim durchleben musste und wie sie genau aus dieser Zeit ihren größten Antrieb entwickelt hat.

Das Verstehen und Wissen über Trauma sind essenziell, um heilen zu können,

so wie die Haltung des/der TherapeutIn und die Verbundenheit miteinander

Michaela erklärt sehr anschaulich und berührend, was es braucht, damit Traumaintegration gelingen kann. Sie beschreibt sowohl die innere Haltung, die wir als TherapeutInnen einnehmen dürfen, um gut begleiten zu können, als auch die Rolle des Verstehens und Anerkennens der eigenen Geschichte als essenzielle Zutat für das Gelingen. So bezeichnet Michaela sich als Therapeutin als eine Verbündete der KlientIn, die sich nicht zur Komplizin schlechter Umstände macht sondern sich nicht begnügt. Erst wenn man etwas versteht, eröffnet sich die Möglichkeit es zu erkennen und anzuerkennen. Als Betroffene*r kommt man infolgedessen dazu, zu akzeptieren, dass es erst einmal so ist, auch wenn man nicht die perfekte Lösung hat. Wahrnehmen was ist, ohne direkt eingreifen zu müssen – das ist Achtsamkeit. Verstehen bedeutet einerseits intellektuell und rational die Zusammenhänge nachvollziehen zu können. Gleichzeitig bedeutet es auch, im Herzen, der Seele, im Mitschwingen wahrzunehmen „Ja, es stimmt“. Um dieses Verstehen zu erlangen, bedarf es sowohl dem intellektuellen als auch dem emotionalen Wissen, das wir Therapeuten/Therapeutinnen versuchen zu teilen. Michaela und ich haben außerdem und unter anderem noch tiefer über den Stand traumatisierter Menschen in der Gesellschaft gesprochen und darüber, wie das Thema Trauma und die Anerkennung von Traumafolgen besser etabliert werden können. Es kam noch so vieles mehr zur Sprache, was sowohl für Betroffene, als auch für BegleiterInnen von hohem Wert sein kann.

Ich freue mich, wenn du unserem Gespräch lauschst und mir in den Kommentaren unter meinem YouTube-Video, auf Instagram oder Facebook schreibst, was Dich an dieser Folge besonders berührt hat.

 

Shownotes:

  • Website von Michaela Huber https://www.michaela-huber.com/ Auf dieser Seite findest Du alle Infos zu Michaela und auch ihre vielen, wunderbaren und so wichtigen Bücher. Hier erfährst Du auch, wann die "Bundesarbeitsgemeinschaft für bedarfsgerechte Nothilfe" an den Start geht. Außerdem findest Du auf Michaelas Seite viele hilfreiche Links und jede Menge Ressourcen. Am besten mal mit einem Tee gemütlich stöbern.
  • Michaela ist zu alledem auch noch eine wunderbare Jazz-Sängerin und sie unterstützt mit ihrer Stimme einige wertvolle Projekte. Schau dazu mal hier: https://www.michaela-huber.com/sponsering

 

 

button termine

Meinen Podcast findest du auch auf: iTunes

Auf meinem YouTube-Channel 

Spotify und allen weiteren kostenlosen PodcastApps

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @kreativetransformation), in denen Du teilst, was Dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn Du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde Dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

 

LEBE KREATIVE TRANSFORMATION

Tausche Dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: Transformationsinsel

Meditiere mit mir und anderen für Deine Kreative Transformation beim kostenlosen Online Mediabend:

 akademie header txt VK