#65 Inspiriert im Gespräch mit Anchu Kögl

Transformations - Inspiration

Anchu ist Autor, Coach und YouTuber, er gibt „Tipps um besser zu denken, besser zu handeln und besser zu leben“.
Seine Themenfelder erstrecken sich von Mindset über Ziele und Motivation bis hin zu Emotionen und Glück. Anchus Lebenslauf ist sehr inspirierend und geprägt von Freiheit und Selbstbestimmung. Nach 5 Jahren pausenloser Weltreise lebt er nun seit einiger Zeit auf Zypern. Anchu hat mehrere Bücher geschrieben, und führt einen großen, sehr erfolgreichen Blog. Ich habe mit Anchu über Integrität, Werte, innere Haltung, Verantwortung und noch viel mehr gesprochen.

Anchu beschreibt sich selbst als schillernde und vielseitige Persönlichkeit. Es ist ein Weg bis zur Erkenntnis, dass wir erst vollkommen integer sein können, wenn wir uns bewusst sind, dass viele verschiedene „Rollen“ zu uns gehören. Auf dem Weg zu mehr Integrität ist es wichtig, ins Tun zu kommen und Erkenntnisse umzusetzen. Dazu gehört zum Beispiel, unsere Werte zu kommunizieren und vor allem, sie zu leben. Denn welchen Sinn haben unsere Werte, wenn wir diese nicht leben?

Wenn es uns gelingt, möglichst integer zu leben, dann gelingt es uns auch, mehr Eigenverantwortung zu übernehmen.

Auch wenn im europäischen, vor allem im deutschsprachigen Raum, das Bewusstsein beispielsweise für die Umwelt langsam wächst, so lebt der Großteil der Weltgesellschaft mit dem Gedanken an den Moment und ohne Blick über den Tellerrand. Dank seiner Erfahrung als Reisender und der vielen Eindrücke, die Anchu in der Welt sammeln konnte, hat sich seine Achtsamkeit für diese Dynamik geschärft und ihm einen besonderen Blick auf solche Phänomene ermöglicht.

button blog YT       button blog itunes

Werte sind ein Schlüssel zu nachhaltiger Zufriedenheit

Die Essenz vieler Probleme sieht er in einer Verschiebung bzw. dem Abhandenkommen von Werten in unserer schnelllebigen Gesellschaft. Die meisten Menschen streben nach schnellem und meist kurzem Glück bzw. Hochgefühl und weniger nach langfristiger Zufriedenheit. Genuss ist natürlich nicht verboten, ganz im Gegenteil. Es ist allerdings nicht zu verwechseln mit nachhaltigem Glück. All diese Ausprägungen sind auch Folgen aus mangelnder sozialer Gemeinschaft. Während wir immer öfter zu „Eigenbrötlern“ werden und online nach „Freunden“ suchen, geht echter, sozialer Zusammenhalt immer mehr verloren. Dabei ist es so wichtig, echte, tiefe und ehrliche Beziehungen zu anderen Menschen zu haben und zu pflegen, um sich nicht von sich selbst zu entfremden.

Verletzlichkeit ist ein Schlüssel zu Verbindung

Interessant dabei ist, dass es hilfreich sein kann, sich verletzlich zu zeigen, um mit anderen Menschen wahrhaftig in Verbindung zu kommen. Indem du dich ehrlich öffnest, erlaubst du auch deinem Gegenüber sich zu öffnen. Anchu ist überzeugt- um aus Mangelgefühlen herauszukommen, lohnt es sich, sich in Akzeptanz zu üben. Situationen oder sich selbst so zu akzeptieren, wie es in diesem Moment eben ist. Das bedeutet keinesfalls, dass man dabei stagniert oder aufgibt. Wenn wir uns jedoch selbst unentwegt kritisieren, raubt uns das die Energie, die wir benötigen, um die Situation zu transformieren. Es gibt natürlich auch Ereignisse, die unveränderbar sind. Z.B. der Verlust eines geliebten Menschen, den wir akzeptieren müssen, um den Prozess der Verarbeitung nicht auszubremsen.

Ein Zitat von Bruce Lee

Wenn du wissen möchtest, was ein Zitat von Bruce Lee mit einer starken Identität und gleichzeitig dem eigenen Wandel zu tun hat, und was Anchu noch alles inspirierendes mit mir geteilt hat, dann lausche dem inspirierenden Gespräch...

 

In dieser Folge erfährst Du: 

  • wieso es so wichtig ist, ins Tun und in die Sichtbarkeit zu kommen
  • warum Eigenverantwortung eine so wichtige Kraft ist
  • was der große Unterschied ist, zwischen kurzfristigem Glück und nachhaltiger Zufriedenheit
  • dass Du andere ermutigst, sich zu öffnen, wenn Du Dich berührbar und verletzlich zeigst
  • dass der Selbstoptimierungsgedanke die Sucht nach mehr von außen nach innen verlagert
  • dass Akzeptanz eine Haltung und keine Methode ist, um in Fülle zu sein

 

Shownotes:

Webseite und Blog von Anchu

Achus YouTube Kanal

Anchu bei Instagram

 

 

button termine

Meinen Podcast findest du auch auf: iTunes

Auf meinem YouTube-Channel 

Spotify und allen weiteren kostenlosen PodcastApps

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @kreativetransformation), in denen Du teilst, was Dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn Du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde Dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

 

LEBE KREATIVE TRANSFORMATION

Tausche Dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: Transformationsinsel

Meditiere mit mir und anderen für Deine Kreative Transformation beim kostenlosen Online Mediabend:

 akademie header txt VK